Aktuelles

Notfall!

Die kleine Hündin Micky wurde 2011 mit einem Jahr in ein gutes Zuhause vermittelt (Nähe Ludwigshafen). Nun starb vor Kurzem ihr Herrchen und ihr Frauchen muss ins Pflegeheim. Leider kann niemand aus der Familie die kleine Maus aufnehmen. Micky ist nun ca. acht Jahre alt. Sie ist unsicher und mag keine kleinen Kinder. Micky braucht sehr dringend ein liebes und ruhiges Zuhause. Die Kleine hat in der letzten Zeit viel durchgemacht und sie muss dringend zur Ruhe kommen. Wer gibt Micky ein gutes und liebevolles Zuhause, in dem sie noch ein paar schöne Jahre verbringen darf?

Noro ist ein ca. fünf Jahre alter, kastrierter Spanischer Wasserhund, der seit drei Jahren in seiner Familien lebt. Er ist Epileptiker und bekommt Medikamente. Da sich seine Anfälle verschlimmern, hat sich Noro`s Familie schweren Herzens entschlossen, für ihn eine neues, liebes Zuhause zu suchen. In der Familie gibt es zwei Kinder und auch wenn sehr viel Rücksicht auf Noro genommen wird, geht es naürlich manchmal etwas turbulent dort zu. Für Noro wäre ein ruhigeres Zuhause sicher geeigneter. Noro wohnt zur Zeit mit einer älteren Hündin zusammen. Katzen kennt er nicht. Noro verträgt sich gut mit seinen Hundefreunden, ist sozial und verträglich. Er akzeptiert die Grenzen der Anderen und kann seine eigenen abstecken. Noro begegnet unbekannten Menschen mit Zurückhaltung, jedoch ohne richtige Scheu. Meistens gewinnt seine Neugierde und er geht auf den Menschen zu. Darf er in Ruhe gucken, mit wem er es zu tun hat, ist er bereit für eine Kontaktaufnahme. Noro macht Unterschiede zwischen Frauen und Männern- Frauen bevorzugt. Noro sucht von sich aus den Kontakt zu unseren Kindern (5 J.). Er läßt sich dann sehr gerne überall streicheln und kraueln. Noro ist im Verkehr ein wenig unsicher. In Wald und Flur verhält er sich, auch unangeleint, vorbildlich. Noro hält Blickkontakt und ist gut abrufbar. Er mag sehr gerne unterwegs sein. Im Auto mitfahren kann Noro prima, er springt dann freudig in seine Hundebox. Zuhause sucht Noro immer die Nähe seiner Bezugsperson. Gerne döst er in seinem Hundebett und geniesst die Nähe zu seiner Familie. Noro ist stubenrein und bewegt sich sicher in geschlossenen Räumen. Auch das Alleinsein (bis zu 1,5 bis 2 Stunden) macht ihm nichts aus. Er wartet dann geduldig vor der Tür, um auf keinen Fall den Moment zu verpassen, wenn jemand wieder nach Hause kommt. Er ist dabei friedlich.

Sonntag, 12 August 2018 00:17

Gerettete Hunde perrera Toledo

Wie wir berichtet haben, wurden von Sonia und Carmen sechs Hunde aus der Perrera in Toledo gerettet, u. a. eine ältere Setterhündin mit einem großen Tumor, der operativ in der Tierklink entfernt werden muss. Um finanziell etwas bei der Versorgung der Hunde und den anfallenden Tierarztkosten zu helfen, hat unser TSV 300,00 € gespendet. Wir sind weiterhin auf Spenden angewiesen, um den vielen Hunden in der Protectora zu helfen.

Dieser bedauernswerte Hund wurde von Sonia und Carmen gerettet und wird nun in der Protectora versorgt. Er ist in einem sehr vernachlässigtem Zustand und war lange Zeit auf sich allein gestellt. Nun wird er versorgt und tieräztlich behandelt. Wir werden weiter berichten. Danke wieder einmal an Sonia und Carmen, die auch diesen Hund, obwohl die Protectora übervoll ist, aufgenommen haben.

Vernachlässigter Hund Video

Sonntag, 12 August 2018 00:02

Hunderettung-aktiv im NDR Fernsehen

Heute gibt es einmal ganz andere Neuigkeiten! Unser Tierschutzverein wurde vom NDR Fernsehen gefragt, ob wir an einer Berichterstattung im Rahmen eines DAS Magazins interessiert sind. Das Vorabend Magazin DAS wird immer um 18.45 h ausgestrahlt. Natürlich haben wir sehr gerne zugesagt und der Dreh mit der Moderatorin Bianca Zawadiak und ihrem Team fand am 01.08.2018 statt. Es hat Sabine und Kirstensehr viel Spaß gemacht und die fast vier Stunden vergingen wie im Flug. Sobald der Sendetermin feststeht, werden wir diesen bekanntgeben. Danke an Bianca und ihr Team!

Dienstag, 07 August 2018 23:19

neue Bilder, gerettete Hunde Perrera Toledo

Hier nun einige Bilder der geretteten Hunde aus der Perrera Toledo. Die Setterhündin ist ein großer Notfall. Sie ist ca. 7 jahre alt und hat einen großen Tumor am Bauch, der dringend kurzfristig operiert werden muss. Wie kann man nur einen Hund zum Sterben in die Perrera geben, weil er einen Tumor hat? Die kleine braun-weiße, glatthaarige Hündin ist schon eine Hundeseniorin und ca. 13 Jahre alt. Auch sie wurde einfach zum Sterben in der Perrera abgegeben. Der hübsche, kleine schwarze Rüde ist ein Zwerg, der ca. 3 kg wiegt und ca. 6 Jahre alt ist. Der kleine braun-weiße Terrier ist ein Rüde, der ca. 8 Jahre alt ist. Ein ganz hübscher Kerl. Wir werden weiter berichten.

Dienstag, 07 August 2018 22:36

Benny

Benny, Male, 5 Jahre, Mittel, 12 kg, sehr gut mit Menschen und Hunden, ausgesetzt. Der liebe Benny ich einer von so vielen ausgesetzten Hunden in Spanien. Auf einmal unerwünscht und raus, sich selbst überlassen, auf die Straße ...... Er ist ein sehr lieber Hund mit guten Charakter und gut mit anderen Hunden verträglich. Man sieht seinen Augen die Traurigkeit an, nun ohne Familie, im Zwinger zu sitzen Benny ist ganz bestimmt ein toller und treuer Familienhund. Wer gibt ihm eine Chance?

Dienstag, 07 August 2018 00:09

Bam Bam

Endlich ist es soweit und auch der kleine Bam Bam, der nun Murphy heißt, ist ein happy dog. Der kleine Sonnenschein kam am 09.06.2018 als Pflegehund nach Deutschland und lebt nun glücklich in Rostock. Ein ganz großes Danke an Angela, durch die der Kleine die Chance bekam, nach Deutschland zu kommen und somit ein gutes Zuhause zu finden. Ohne dich wäre das nicht möglich gewesen. Wir wünschen dem kleinen Mann und seiner Familie alles Liebe und Gute.

Ines, die kleine, liebe Hunde-Seniorin, sucht ganz dringend ein liebes Zuhause. Sie wurde in einer Perrera in Toledo zm Sterben abgegeben. Zum Glück wurde sie gerettet und wird nun in der Protectora versorgt. Ines ist eine sehr liebe, kleine Hündin, die gut mit anderen Hunden verträglich ist. Wir hoffen, dass die kleine Hunde-Oma noch ein schöes Zuhause finden wird und bald ausreisen darf.

Samstag, 04 August 2018 00:08

Notfallhunde

Hier sind neue Bilder unseres "Doppelpacks" Tim und Tini. Nachdem der Bsitzer strab und beiden in der Familie unerwünscht waren, werden sie in der Protecotra versorgt und wir suchen sehr dringend ein gutes, gemeinsames Zuhause für die beiden Schätzchen. Der braune Rüde Tim ist ca. 13-14 Jahre alt und die grau-weiße Maus Tina ca. 3-4 Jahre. Beides sind sehr liebe, mit anderen Hunden gut verträglich Hunde, die ihr Zuhause vermissen. Wir wünschen uns so sehr, dass die beiden schnell ein gemeinsames, schönes Zuhause finden und bald ausreisen dürfen.

Freitag, 03 August 2018 23:39

Rey

Dieses kleine, süße Kerlchen heißt Rey und hatte großes Glück. Der kleine Zwerg saß in einer Perrera in Toledo und wurde von Sonai und dort herausgeholt. Nun wird er in der Protectora versorgt. Rey wird auf ca. 8 Jahre geschätzt, wiegt ca. 3-4 kg und ist sehr klein (ca. 25 cm). Er ist ein lieber, hübscher Hund, der auch gut mit anderen Hunden verträglich ist. Die Protectora ist für dieses kleine Kerlchen nicht der richtige Platz. Wir hoffen, das der kleine Schatz schnell "seine" Familie findet und ausreisen darf.

Freitag, 03 August 2018 23:36

Leon

Dieses kleine, süße Kerlchen heißt Leon und hatte großes Glück. Er wurde aus der Perrera in toledo gerettet und nun wird er in der Protectora von unseren Tierschützerinnen versorgt. Leon wird auf ca. 8 Jahre geschätzt, wiegt ca. 8 kg und ist ca. 30 cm groß. Er ist ein lieber Hund, der auch gut mit anderen Hunden verträglich ist. Wir hoffen, das der kleine Schatz schnell die richtige Familie findet und ausreisen darf.

Seite 1 von 20
In unserem Gästebuch können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.
Sollten Probleme beim Veröffentlichen Ihres Textes entstehen, schicken Sie uns Ihren Text plus Ihren Namen an: Gästebuch
Wir sorgen dann für die Veröffentlichung. Vielen Dank!
Facebook