Aktuelles

Samstag, 12 Februar 2022 15:31

Setterwelpe Lexy, Weibchen

Schulterhöhe ausgewachsen noch unbekannt
Gewicht noch unbekannt
Alter: ca. 4 Monate (geb. ca. Oktober 2021)

Die kleine, verspielte Lexy und ihr Bruder Chiko hatten sehr viel Glück. Sonia und Carmen konnten sie gerade noch rechtzeitig retten und mit in die Protectora nehmen. Die beiden Welpen waren in Spanien in ihrer Familie unerwünscht, nicht mehr gewollt und sollten eingeschläfert werden, da sie Probleme mit ihren Beinchen hatten. Die Probleme waren bedingt durch mangelhafte Ernährung. In der Tierschutzstation bekommen sie nun entsprechend hochwertiges Futter und es geht beiden richtig gut. Sie rennen, spielen und flitzen herum – einfach welpentypisch, wie es sein soll! Sie sind verspielt, lustig und fröhlich und rassebedingt haben die beiden wahrscheinlich einen natürlichen Jagdtrieb. In der Protectora wird Lexy nun liebevoll versorgt. Trotzdem wartet sie sehnlichst auf ein Zuhause, wo sie endlich ein glückliches und umsorgtes Leben führen darf. Wo sie geliebt wird und wo sie das richtige Futter, die nötige Zuwendung und Versorgung bekommt und wo sie das Hunde-ABC lernen kann. Lexy hat einen ganz lieben Charakter, ist lieb zu Menschen und mit anderen Hunden gut verträglich. Wir wünschen uns für Lexy eine liebevolle, aktive Familie, die ihr das Leben ermöglicht, das sie verdient. Bei wem darf die kleine Lexy glücklich werden, ein warmes Körbchen finden und alles lernen, was ein Hund lernen muss?

Lexi kommt geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass nach Deutschland.

Samstag, 12 Februar 2022 15:27

Setterwelpe Chiko

Schulterhöhe ausgewachsen noch unbekannt
Gewicht noch unbekannt
Alter: ca. 4 Monate (geb. ca. Oktober 2021)

Der kleine, verspielte Chiko und seine Schwester Lexy hatten sehr viel Glück. Sonia und Carmen konnten sie gerade noch rechtzeitig retten und mit in die Protectora nehmen. Die beiden Welpen waren in Spanien in ihrer Familie unerwünscht, nicht mehr gewollt und sollten eingeschläfert werden, da sie Probleme mit ihren Beinchen hatten. Die Probleme waren bedingt durch mangelhafte Ernährung. In der Tierschutzstation bekommen sie nun entsprechend hochwertiges Futter und es geht beiden richtig gut. Sie rennen, spielen und flitzen herum – einfach welpentypisch, wie es sein soll! Sie sind verspielt, lustig und fröhlich und rassebedingt haben die beiden wahrscheinlich einen natürlichen Jagdtrieb. In der Protectora wird Chiko nun liebevoll versorgt. Trotzdem wartet er sehnlichst auf ein Zuhause, wo er endlich ein glückliches und umsorgtes Leben führen darf. Wo er geliebt wird und wo er das richtige Futter, die nötige Zuwendung und Versorgung bekommt und wo er das Hunde-ABC lernen kann. Chiko hat einen ganz lieben Charakter, ist lieb zu Menschen und mit anderen Hunden gut verträglich. Wir wünschen uns für Chiko eine liebevolle, aktive Familie, die ihm das Leben ermöglicht, das er verdient. Bei wem darf der kleine Chiko glücklich werden, ein warmes Körbchen finden und alles lernen, was ein Hund lernen muss?

Chiko kommt geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass nach Deutschland.

Samstag, 12 Februar 2022 14:41

Junghund Tauro, Notfall

Junghund, wahrscheinlich Schäferhund-Mix
Schulterhöhe ausgewachsen ca. 50-55 cm
Gewicht:?
Alter: ca. 10 Monate (geb. ca. April 2021)

Tauro und seine Geschwister konnten Mitte 2021 als Welpen zusammen mit weiteren 14 Hunden aus ganz schlimmer Haltung in Spanien von Sonia und Carmen gerettet werden. Die Hunde waren stark vernachlässigt, in erbarmungswürdigem Zustand und krank. Tauro und seine Geschwister kamen sehr geschwächt, krank, verstört und unterernährt in der Tierrettungs-Station an, wurden liebevoll aufgepäppelt und tierärztlich versorgt. Die Welpen haben sich alle wunderbar erholt und sind topfit. Einige der Welpen wurden schon vermittelt und leben in tollen Familien. Tauro ist ein richtiger Unglücksvogel. Er wurde in Spanien vermeintlich gut vermittelt, lief diesen Menschen davon, wurde vom Auto angefahren und sollte eingeschläfert werden. Nach dem Unfall war er völlig allein in einem dunklen Raum untergebracht – sich selbst überlassen, allein mit seiner Angst und seinen Schmerzen. Keiner hat sich um ihn gekümmert. Zum Glück erfuhr Sonia von seinem Schicksal, hat Tauro dort rausgeholt und ihn sofort wieder in die Tierschutzstation mitgenommen. In einer Tierklinik wurde dann sein verletztes Bein, welches gebrochen war, operiert. Die OP ist gut verlaufen und er hat sich schon gut erholt. Nun wartet er sehnsüchtig auf ein endlich wirklich gutes Zuhause und eine liebe Familie, die ihm ein schönes Hundeleben ermöglicht, ihn umsorgt und sich richtig um ihn kümmert. Er hat noch sein ganzes Leben vor sich und hat es so sehr verdient zu erleben, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihm meinen. Tauro ist eventuell ein Schäferhund-Mix und wird wahrscheinlich ca. 50-55 cm groß. Trotz der schlimmen Umstände, der Vernachlässigung und den schlimmen Erlebnissen mit dem Unfall ist Tauro ein ganz lieber Kerl mit einem tollen Charakter, ist freundlich zu Menschen und verträgt sich gut mit anderen Hunden. Entsprechend seiner Rasse braucht Tauro viel Bewegung, Auslauf und Auslastung, besonders wenn er ausgewachsen ist. Wir hoffen sehr, dass Tauro ganz schnell eine liebe Familie findet, um bald aus Spanien ausreisen zu können.

Tauro kommt geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass nach Deutschland.

Schulterhöhe ca. 43 cm
Alter 5 Jahre (geb. ca. 2017)

Ralf, ein wunderbarer und sehr lieber Beagle, bzw. Beagle-Mix, hat in seinem Leben wahrscheinlich noch nicht allzu viel Schönes erlebt. Er war von seinem Besitzer ungewollt und wäre sicher irgendwann zum Sterben in einer Perrera in Spanien abgegeben oder auf der Straße ausgesetzt worden. Zum Glück wurden Sonia und Carmen auf ihn aufmerksam und konnten ihn rechtzeitig mit in die Protectora nehmen, wo er jetzt versorgt wird. Ralf hat einen sehr freundlichen und superlieben Charakter, der ein gutes und liebevolles Zuhause so sehr verdient hat. Er ist sehr lieb mit Menschen und versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Wer gibt Ralf – der Spaziergänge unheimlich liebt - die Chance, ein glückliches Hundeleben führen zu können? Wir wünschen uns für Ralf eine liebe Familie, die sich darauf einstellen kann, dass er rassebedingt wahrscheinlich einen Jagdtrieb hat. Ralf sehnt sich nach einem warmen Körbchen und einer liebevollen Familie, die ihm Zuwendung und ein geborgenes Zuhause geben können. Ralf kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Ralf kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Samstag, 12 Februar 2022 14:31

Happy dog Freddy, hun Lucky, aus der Türkei

Unsere Vermittlungshilfe für den kleinen Freddy aus der Türkei war erfolgreich! Er hat ein Zuhause gefunden und wird ein happy dog! Freddy heißt nun Lucky! Vielen Dank an Elfi und alles Gute, kleiner Schatz

Video Freddy

Mittwoch, 09 Februar 2022 22:35

Noa und Lamm

Noa, die am 05.02.2022 zu ihrer Familie kam, schläft hier neben dem Notfall-Lämmchen der Familie! Zu niedlich, die beiden!

Mittwoch, 09 Februar 2022 22:27

Happy dog Canela

Unsere Vermittlungshilfe für die kleine Canela aus der Türkei hatte Erfolg! Die Kleine hat ein wunderbares Zuhause gefunden und wird nun geliebt und umsorgt! Endlich beginnt ihr glückliches Leben! Nun warten wir auf einen Flugpaten, der Canela‘s Schwester Caramel mir nach Norddeutschland bringt! Auch sie wurde von der wunderbaren Familie adoptiert! Herzlichen Dank dafür. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute und viel Freude mit den beiden bezaubernden Schwestern!

Herzlichen Dank an Sibel in der Türkei, die sich aufopferungsvoll Tag für Tag um so viele bedürftige Tiere kümmert. Wir wünschen dir ganz viel Kraft, liebe Sibel.

Video 1 Canela

Video 2 Canela

Mittwoch, 09 Februar 2022 22:23

Ankunft Noa und Trevor am 05.02.22

Am 05.02.2022 kamen erneut zwei happy dogs and! Unsere Notfall Boxerseniorin Noa und unser Junghund Trevor haben den Sprung zu ihren Familien geschafft! Sie wurden sehnsüchtig erwartet und nun beginnt endlich ihr glückliches Leben! Herzlichen Dank an die tollen Familien! Vielen Dank an unsere Tierschützerinnen in Spanien sowie an Alex und Marcus für den wieder einmal super guten und zuverlässigen Transport unserer Hunde! Wir wünschen Noa und Trevor und ihren Familien alles Liebe und Gute.

Video Trevor

Video Noa

Dienstag, 08 Februar 2022 22:39

Chilli in PS Wilhelmshaven

Die kleine Chilli wurde in Spanien aus mit vielen weiteren Hunden aus einem schrecklichen Animal-Hoarding-Haus gerettet. Alle Hunde waren in sehr schlechtem gesundheitlichen Zustand und verstört. Sonia und Carmen haben alle Hunde in der Tierarztklinik in Spanien tierärztlich versorgen lassen und sie dann liebevoll in der Protectora aufgepäppelt. Chilli hat den Sprung in ihre Pflegefamilie bei unserer Nicole in 26386 Wilhelmshaven am 29.01.2022 geschafft!

Sie wurde am 06.05.2016 geboren, ist ca. 30-33 cm groß und wiegt ca. 6-7 kg.

Chili bezaubert durch ihren zurückhaltenden Charme jeden, der sie trifft! Sie taut nun Tag für Tag mehr auf und zeigt sich oft von ihrer fröhlichen Seite! Die Kleine liebt es, gestreichelt und "betüddelt" zu werden. Daran hat sehr großen Nachholbedarf. Mit der Katze in ihrer Pflegestelle lebt Chilli problemlos zusammen. Auch mit dem kleinen Vito in der Familie versteht sie sich richtig gut. Zu Menschen ist sie sehr freundlich und aufgeschlossen. Wenn Chilli draußen andere Hunde trifft, ist sie zuerst etwas skeptisch und zurückhaltend. Sie ist fast stubenrein und läuft schon sehr gut an der Leine.

In Spanien wurde bei Chilli leider Leishmaniose festgestellt, aber sie bekommt Medikamente und entsprechendes Futter und dann soll der Test in ca. zwei Monaten wiederholt werden.

Lt. Chilli's Pflegefamilie ist sie kleiner Traumhund und Sonnenschein, den man einfach lieb haben muss.

Wir hoffen, dass die kleine Maus kurzfristig adoptiert und dann ein dauerhaft schönes Leben haben wird, das sie so sehr verdient.

Video Chilli

Sonntag, 06 Februar 2022 15:11

Josephina Senior NOTFALL

Schulterhöhe ca. 48 cm
Alter 11 Jahre (geb. 25.02.2011)

In sprichwörtlich letzter Minute konnte Josephina, eine liebe Hundeseniorin, aus ganz schlimmer Haltung gerettet werden, wo sie wahrscheinlich bald gestorben wäre. Sie war vollkommen abgemagert und schwach und auch jetzt zeichnet sich noch jede Rippe unter ihrem Fell ab. Nachdem sie ins Tierheim kam, stellte sich heraus, dass man ihr leider ein Auge entfernen musste. Von dem Eingriff hat sie sich aber gut erholt. Josephina – wahrscheinlich ein Basset oder Basset-Mix - lebt nun im Tierheim in Spanien, wo sie erst einmal zur Ruhe und wieder zu Kräften kommen kann. Sie wird dort langsam aufgepäppelt und gut versorgt. Sie hat dort eine eigene Box mit einem weichen Körbchen, welches aber ein schönes Zuhause in einer lieben Familie niemals ersetzen kann. Josephina genießt die Ruhe und ist glücklich, dass sie dem Stress in ihrem vorherigen, schrecklichen Zuhause, entkommen konnte. Sie hat einen ganz lieben und wunderbaren Charakter, ist lieb zu Menschen und gut mit anderen Hunden verträglich. Josephina hat ein liebevolles und schönes Zuhause mit Menschen, die es gut mit ihr meinen, sie umsorgen und ihr die letzten Jahre ihres Lebens so schön wie möglich machen, so sehr verdient. Sie sollte die restliche Zeit ihres Lebens ein glückliches und schönes Hundeleben führen können. Wir hoffen, dass Josephina schnell eine liebe Familie findet, die sie adoptiert und ihr ein ruhiges und liebevolles Zuhause gibt, damit sie bald aus Spanien ausreisen kann.

Josephina kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Video 1 Josephina

Video 2 Josephina

Schulterhöhe ca. 40 cm
Alter ca. 3-4 Jahre (geb. ca. 2018)

In sehr schlechtem und verwahrlostem Zustand konnten Sonia und Carmen in Spanien Monti und seinen Bruder Monti gerade noch rechtzeitig retten und mit in die Tierschutzstation nehmen. Monti musste dort erst einmal das Fell kurz geschnitten werden, da dieses völlig verfilzt war. Der ca. 3-4 jährige Rüde Monti (geb. ca. 2018) hat einen sehr freundlichen und lieben Charakter, ist lieb zu Menschen und mit anderen Hunden gut verträglich. Monti und Monti haben bisher sicher nichts Gutes erlebt, hatten kein warmes Körbchen, keine Liebe oder Zuwendung bekommen und warten nun sehnsüchtig darauf, in eine Familie zu kommen, die ihnen ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause geben und ihnen ein normales Hundeleben ermöglichen können. Wenn sich Monti in seiner neuen Familie erst einmal eingelebt hat, wird er sicher ein wunderbarer Familienhund und treuer Begleiter werden. Monti kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Schulterhöhe ca. 40 cm
Alter ca. 3-4 Jahre (geb. ca. 2018)

In sehr schlechtem und verwahrlostem Zustand konnten Sonia und Carmen in Spanien Bruno und seinen Bruder Monti gerade noch rechtzeitig retten und mit in die Tierschutzstation nehmen. Bruno musste dort erst einmal das Fell kurz geschnitten werden, da dieses völlig verfilzt war. Der ca. 3-4 jährige Rüde Bruno (geb. ca. 2018) hat einen sehr freundlichen und lieben Charakter, ist lieb zu Menschen und mit anderen Hunden gut verträglich. Bruno und Monti haben bisher sicher nichts Gutes erlebt, hatten kein warmes Körbchen, keine Liebe oder Zuwendung bekommen und warten nun sehnsüchtig darauf, in eine Familie zu kommen, die ihnen ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause geben und ihnen ein normales Hundeleben ermöglichen können. Wenn sich Bruno in seiner neuen Familie erst einmal eingelebt hat, wird er sicher ein wunderbarer Familienhund und treuer Begleiter werden. Bruno kommt kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Seite 6 von 88
In unserem Gästebuch können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.
Sollten Probleme beim Veröffentlichen Ihres Textes entstehen, schicken Sie uns Ihren Text plus Ihren Namen an: Gästebuch
Wir sorgen dann für die Veröffentlichung. Vielen Dank!
Facebook